Juni 2018

Von den ersten 20 Frauen aus der ersten Runde aus dem Jahr 2015 wurden bisher etwa 90% der gesamten Kreditsumme zurückgezahlt. Aufgrund dieses Ergebnisses betrachten wir das Projekt als äußerst erfolgreich und werden im Oktober weitere 30 Mütter mit Mikrokrediten versorgen.

 


Anschubfinanzierung zur Existenzgründung für Mütter

Im September 2015 hat Adigrat Vision ein Projekt für die Mütter unserer Kindergartenkinder gestartet. 
Über ein Mikrokreditsystem erhalten diese die Chance, sich eine eigene finanzielle Existenz aufzubauen. Das Projekt läuft in Zusammenarbeit mit der Stadt Adigrat und Unterstützung des Departments „social affairs“ und „women affairs“.
 Nach förmlicher Bewerbung und Einreichen einer Geschäftsidee erhalten die ausgewählten Mütter ein Training zum Thema „Umsetzung“ von zuständigen Stellen der Stadt Adigrat. Im Anschluss erstellen sie einen „Minibusinessplan“. Erst dann gibt es den vereinbarten Mikrokredit in Höhe von umgerechnet € 200 als Anschubfinanzierung.  

Nachdem die ersten 20 Mütter das erste Jahr erfolgreich abgeschlossen haben, wurden im Herbst 2016 und 2017 jeweils weitere 25 Mütter in das Projekt aufgenommen. Alle 80 Teilnehmerinnen werden regelmäßig von Meheret, die für das Projekt zuständig ist, besucht und betreut. Die Aktivitäten reichen von Viehzucht (Schafe, Ziegen, Hühner), über das Herstellen und Verkaufen des Nationalgerichts Enjera bis zum Verkauf von Töpferware. 

Der ausgegebene Kredit wird mit 5% verzinst und über 2 Jahre zurückbezahlt. Über den Rückfluss der ausgegebenen Gelder werden weitere Mütter in das Projekt aufgenommen.